Archiv für 17. Dezember 2013

Das Phänomen Burnout

Burnout

Der Begriff „Burnout“ ist zu einem modernen Phänomen geworden. So bezeichnet wird die totale Erschöpfung und ein Gefühl des Ausgebranntseins. Es tritt bei den Betroffenen ein, wenn sie sich über einen längeren Zeitraum überarbeitet haben und ihre persönlichen Grenzen nicht mehr wahrnehmen. Der emotionale Erschöpfungszustand wirkt sich mit der Zeit auch auf den Körper aus. Die Symptome überschneiden sich teilweise mit denen, die für eine Depression typisch sind.  » Weiterlesen

Wenn Stress auf den Magen schlägt

Psychischer Stress und physisches Gesundheit wirken aufeinander.

Die Verdauung kann durch die Seele beeinträchtigt werden: Stress steht dabei an vorderster Stelle. Ein unangenehmer Termin steht an, Streit mit den Nachbarn oder Stress in der Schule und schon wird es flau im Magen. Menschen reagieren unterschiedlich auf Druck von außen, manche bekommen leichte Übelkeit, andere hingegen könnten ihre Zeit nur noch auf der Toilette verbringen.
Fakt ist, dass es zwischen den Verdauungsorganen und dem Magen-Darm-Trakt eine enge Verbindung zum Gehirn gibt. » Weiterlesen